Unser Service für Sie

 

Als Interessent für unsere Dienstleistungen finden Sie im nachstehenden Bereich ein Info-Portal mit topaktuellen Informationen aus den Bereichen Steuern & Recht.

Wenn Sie "mehr" Informationen zu unserem Mandantenbereich wünschen, stehen Ihnen die nachstehenden allgemeinen Zugangsdaten zur Verfügung:

Benutzername:

kanzlei@steuerkanzlei-roeder.de

Passwort: 

12mandant34


Falls einzelne Seiten dieser Elemente nicht korrekt angezeigt werden, lesen Sie bitte unsere Hinweise über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers. Klicken Sie hier, um das Dokument herunter zu laden und zu öffnen. 

Die Dokumente liegen im pdf-Format vor. Für die Anzeige benötigen Sie die Software Acrobat-Reader, die Sie kostenlos hier erhalten.

Infothek

Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Dienstag, 24.04.2018

Unfall beim Eislaufen bei einer teambildenden Maßnahme ist kein Arbeitsunfall

Ein Unfall auf einer Eisbahn bei einer teambildenden Maßnahme ist nicht als Arbeitsunfall anzuerkennen.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Dienstag, 24.04.2018

300 Euro Verwaltungsaufwand für Abwicklung eines Kreditvertrags unzulässig

Für die vorzeitige Abwicklung eines Kreditvertrags müssen Bankkunden nicht 300 Euro zahlen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 24.04.2018

Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten

Trägt ein privat krankenversicherter Steuerpflichtiger seine Krankheitskosten selbst, um dadurch die Voraussetzungen für eine Beitragserstattung zu schaffen, können diese Kosten nicht beim Sonderausgabenabzug berücksichtigt werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 24.04.2018

Abzug der Aufwendungen eines nebenberuflich als Sporttrainer tätigen Übungsleiters

Betriebsausgaben bei ehrenamtlich tätigen Übungsleitern, die mit Einkünfteerzielungsabsicht tätig sind, können auch geltend gemacht werden und zu einem Verlust aus selbständiger Tätigkeit führen, wenn die Einnahmen unterhalb des Pauschbetrages (§ 3 Nr. 26 EStG) liegen.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Montag, 23.04.2018

Krankenkasse muss Liposuktionsbehandlungskosten nicht übernehmen

Die Krankenkasse ist nicht verpflichtet, die Kosten für eine Liposuktionsbehandlung (Fettabsaugung) zu übernehmen.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.