Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung ist ein Teilbereich der betrieblichen Rechnungslegung. Mit den Methoden der Buchführung werden hier alle unternehmensbezogenen Vorgänge, die sich in Zahlenwerten ausdrücken lassen erfasst und dokumentiert.

Am Ende einer Rechnungsperiode (Monat, Quartal, Jahr) werden alle Konten abgeschlossen und eine Bilanz sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) erstellt. Auf Basis dieser Informationen kann ermittelt werden,welchen Gewinn oder Verlust das Unternehmen gegenüber internen und externen Stellen aufweist.

Bei der Erstellung der Finanzbuchhaltung setzen wir beim Mandanten die gesamte Bandbreite der EDV-Programme von DATEV ein. Hierzu zählt unter anderem auch das „Kassen- und Warenerfassung für Office“ sowie „Rechungswesen Compact“. So sind wir in der Lage auf Basis unterschiedlicher EDV Lösungen individuell auf die Bedürfnisse unserer Mandanten eingehen zu können.

Unsere Leistungen in der Finanzbuchhaltung beinhalten unter anderem:

  • Kontieren der Belege
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Statistiken
  • Führen von Konten und erstellen einer offenen Posten Liste
  • Erstellen der Umsatzsteuervoranmeldungen und Übermittlung ans Finanzamt
  • Erstellen der Zusammenfassenden Meldungen
  • Erstellen von Betriebswirtschaftlichen Auswertungen
  • Erstellen von Prognose-BWA
  • Erstellen von Controlling Report
  • Erstellen von Branchenvergleich